Die Lichttechnik der Zukunft.

Die Glühbirne war (vor)gestern, heute strahlt die Leuchtdiode (LED). Denn: Konventionelle Leuchtmittel werden in der Zukunft massiv verteuert, oder vom Markt ganz verschwinden. Deshalb kommen neue interessante Produkte auf den Leuchtmittelmarkt. Produkte, die hohe Stromeinsparungspotenziale haben und deshalb nachhaltig die Umwelt und die Gesundheit der Menschen schonen. Allein schon aus diesem Grund werden die Regierungen unter den ausgehandelten Klimaabkommen diese Produkte fördern und in der Zukunft vorschreiben.

Darum ist die Leuchtdiode die Zukunft im Segment der Lichtquellen. LED („light-emitting diode“) ist eine energieeffiziente und damit umweltschonende Beleuchtungstechnik und vielseitig einsetzbar.

Der Markt der Leuchtdiode wächst folgerichtig rasant. Leuchtdioden haben die vergleichsweise höchste Wachstumsrate. Experten prognostizieren, dass bereits 2025 jede dritte Lichtquelle durch LED gespeist wird. Durch ihren Einsatz wird Beleuchtung außerdem auch zur Faszination. Denn mit nur wenig Strom erzeugen die LED Lampen mehr Licht als herkömmliche Leuchtmittel. Zudem liegt ihre Lichtausbeute deutlich höher als bei den herkömmlichen Leuchtmitteln und auch höher als bei Energiesparlampen.

Wer jetzt also seine alten Leuchtmittel durch LED Lampen ersetzt, bekommt dieselbe Lichtstärke mit weniger Energie und spart damit viel Geld.